Wählen Sie hier ein Thema aus um die passenden Führungen zu finden
Advent / Weihnachten  Altstadt  Bezirk & Grätzl  Geschichte & Epochen 
Kaiserliches Wien  Kinderführungen  Kulinarisches Wien  Kunst & Architektur 
Medizingeschichte  Museen, Sammlungen und Ausstellungen  Musikalisches Wien  Ostern & Frühling 
Religion & Glaube  Sittengeschichte  Spanisches Wien  Theater und Literarisches Wien 
Tod in Wien / Friedhöfe  Vielfältiges Wien  Wien im Film  Wien um 1900 

Folgende Führungen finden derzeit zu diesem Thema statt:

Der Wiener Zentralfriedhof - Stadt der Toten
"Der Tod, der muss ein Wiener sein", kommt nicht von ungefähr. Deswegen darf auch der morbide Wiener Charme nicht zu kurz kommen: Der Zentralfriedhof ist die größte Stadt Österreichs mit seinen 3 Millionen "Bewo...
[mehr]

Friedhof Hietzing - Ein nobler Ort der Stille
Begräbnisstätten sind deshalb so interessant, weil sie Aufschluss über eine Gesellschaft und ihre Kultur geben. Gerade dem Wiener sagt man ja auch eine besondere Nähe zum Tod nach. Interessant ist aber nicht nur der Zentralfriedho...
[mehr]

Unbekanntes unterirdisches Wien
So vielschichtig wie die Geschichte der Stadt ist auch der Boden, auf dem sie steht. Wir führen Sie in die barocken Gruftanlagen von St. Michael, eine der besterhaltensten unterirdischen Begräbnisstätten der Stadt, lösen die R&aum...
[mehr]

Vom Pestlazarett zum Klinikum - Die Wiener Medizinische Schule
Diese Führung ergänzt die Innenstadt-Führung "Ärzte, Bader, Scharlatane" zeitlich durch die Medizingeschichte ab Kaiser Josef II. und örtlich durch den Bezirk Alsergrund, von altersher Ort der Lazarette, Friedhö...
[mehr]

Zwischen Pest, Cholera und Tuberkulose: Eine Wiener Seuchengeschichte
Immer wieder wurde die Menschheit in ihrer Geschichte von verschiedenen mehr oder weniger schweren Seuchen heimgesucht. Auch die Stadt Wien erlebte immer wieder große Epidemieausbrüche wie zum Beispiel die der Pest, der Cholera oder der al...
[mehr]

Folgende Führungen sind nicht terminisiert, können aber für Gruppen privat gebucht werden
"Erst, wanns aus wird sein... Wien und der Tod"
Führung in Wien mit Live Musik Die Führung stellt den Wiener Zentralfriedhof als "Stadt der Toten" der "Stadt der Lebenden" gegenüber: Wie eine Stadt besitzt der Wiener Zentralfriedhof eine Art "städteba...
[mehr]

Der evangelische Friedhof in Matzleinsdorf
Lange bevor der evangelische Friedhof in Matzleinsdorf eröffnet wurde, diente der Gottesacker vor dem Schottentor im 16./17. Jahrhundert als Bestattungsort für den Großteil der in Wien ansässigen Protestanten. Unter Kaiser Josef ...
[mehr]

Der Grinzinger Friedhof
Viele berühmte Wienerinnen und Wiener haben ihre letzte Ruhestätte auf dem Grinzinger Friedhof. Abgesehen von der schönen Lage und Fernblick haben hier viele interessante Menschen, Industrielle, Musiker, Schauspielerinnen und Schauspie...
[mehr]

Der Zentralfriedhof für Fortgeschrittene
In Wien gibt es keinen anderen Ort, an dem schon so früh Angehörige so vieler verschiedenen Religionen so friedlich nebeneinander zu finden waren wie auf dem Wiener Zentralfriedhof. Abseits des Haupttores und nahe der Friedhofsmauer geht es...
[mehr]

Die Alte Israelitische Abteilung des Wiener Zentralfriedhofs
1874 wurde der Wiener Zentralfriedhof eröffnet und 1877 ein Areal von 260 000 m² von der Israelitischen Kultusgemeinde um 60 000 Gulden von der Stadt Wien erworben. Zwei Jahre später erfolgten die ersten Beisetzungen nach mosaischem Ri...
[mehr]

Die Kapuzinergruft: Grablege der Habsburger
Schon immer legten die Wiener großen Wert auf Zeremonien. So auch auf eine "schöne Leich". In der Kaisergruft bei den Kapuzinern - Begräbnisstätte der Habsburger - sehen wir wahre Meisterwerke an Sarkophagen und hören von außergewöhnlichen Beisetzung...
[mehr]

Die Michaelerkirche: Vom Dach bis unter die Erde
So unscheinbar sich die Michaelerkirche von außen gibt, so faszinierend ist ihre fast 800 Jahre alte Geschichte, so interessant sind die Schätze, die sich hinter dem mittelalterlichen Mauerwerk verstecken. Erklimmen Sie mit uns einen der ...
[mehr]

Falco
Johann Hölzel - Künstlername Falco - gilt als einer der ersten deutschsprachigen Rapper. Bereits zu Beginn seiner Karriere stieß er auf Kritik der Medien. Ö3 wollte seine ersten Songs nicht spielen, "ein Geistesgestörter würde singen" war die Begründ...
[mehr]

Friedhof St. Marx - Begräbnisstätten von Superstar Mozart, den Millionären und der Haute Volée des 19. Jahrhunderts
Ein Spaziergang durch den einzigen erhalten Biedermeierfriedhof in Wien: er wurde zwar zum Park umgestaltet, aber es gibt noch an die 6000 Grabsteine der Haute Volée Wiens des 18. und frühen 19. Jahrunderts. Berufsbezeichnungen auf den Gr...
[mehr]

Geister, Gespenster und Vampire - gruseliges Wien
Im Laufe von zweitausend Jahren Geschichte hat sich in Wien so manches ereignet, was sich durch die herkömmliche Wissenschaft nur schwer erklären läßt. Mancherorts sieht man seltsame Gestalten spuken, anderorts hört man unheimliche Stimmen aus der Ti...
[mehr]

Tod im kaiserlichen Wien - Die Begräbnisstätten des Kaiserhauses
Diese Führung steht unter dem Motto "Wie ein Volk mit seinen Toten umgeht, ist ein Spiegel seiner Kultur" und beschäftigt sich mit dem vom Kaiserhaus geprägten barocken Bestattungskult und den bedeutendsten Gruftanlagen des alten Wiens: wir besuchen ...
[mehr]