Christopher Timmermann
Seit gut 20 Jahren führe ich Gäste uns interessierte durch unsere schöne Stadt. Meistens findet man mich in den "Grätzln" der Vorstadt.
Meine Schwerpunkte sind
  • Industriegeschichte
  • Stadtentwicklung der 20 & 30 Jahre
  • Zeitgeschichte
  • unterirdisches Wien

Tel.:+43 1 774 89 01
Mobil:+43 664 103 28 18
email:christopher@viennawalks.com
Web:http://www.viennawalks.com

Folgende Führungen finden derzeit aktuell statt:

Der Dritte Mann - Auf den Spuren eines Filmklassikers
Die ultimative Führung für Film- und Wienfans aus aller Welt! Auch mehr als 60 Jahre nach seiner Premiere zählt das düstere Nachkriegsepos um den Penizillinschieber Harry Lime alias Orson Welles noch immer zu den unbestrittene...
[mehr]

Unbekanntes unterirdisches Wien
So vielschichtig wie die Geschichte der Stadt ist auch der Boden, auf dem sie steht. Wir führen Sie in die barocken Gruftanlagen von St. Michael, eine der besterhaltensten unterirdischen Begräbnisstätten der Stadt, lösen die Rätsel um die römi...
[mehr]

Folgende Führungen finden derzeit nur auf Anfrage statt:
Kaisermühlen - Von den kaiserlichen Schiffsmühlen zur neuen Wiener Skyline
Wer schon einmal im Gänsehäufel war oder Fan der Fernsehserie "Kaisermühlen Blues" ist, hat den einen oder anderen Winkel dieses Bezirksteils schon gesehen. Wir tauchen etwas weiter in die Geschichte ein und beschäftigen uns mit den kaiserlich-privil...
[mehr]

Das Rote Wien: Visionäre Architektur zwischen Funktionalismus und Art Deco
Endlich Luft, Licht und Sonne auch für die Arbeiterklasse! Das Ende des Ersten Weltkriegs bedeutet das Ende eines Großreichs. Wien wird „Wasserkopfhauptstadt“ eines Kleinstaates. Das Leben ist geprägt von politischer Unsicherheit, Inf...
[mehr]

Wien im Film: Hollywood in Wien – Wien(er) in Hollywood
Wien zwischen Kanalisation, Hofburg, Oper und Prater. Wien als Stadt der Agenten, als Hintergrund romantischer Begegnungen oder der Suche nach Gerechtigkeit. Wien im Kino hat viele Gesichter. Manchmal ist sie bloß pittoreskes Double für an...
[mehr]

Mariahilf – Von Alt-Wiener Vorstadt zum Szene-Viertel
Mit einer Fläche von knapp 1,5 km² ist Mariahilf zwar der zweitkleinste Bezirk Wiens, hat aber überproportional viel Interessantes zu bieten. Historisch gesehen setzt er sich aus fünf ehemaligen Vorstadtgemeinden zusammen, Gumpendorf, Laimgrube, Magd...
[mehr]

Liebe, Tod und Teufel im mittelalterlichen Wien
Laut Schätzungen hatte Wien gegen Ende des Mittelalters ungefähr 25.000 Einwohner. Innerhalb der Stadtmauern bedeutete das ein Leben und Arbeiten auf engstem Raum. Mangel an Hygiene und sauberem Wasser, unvorstellbare sanitäre Verhältnisse, Seuchen u...
[mehr]

Von St.Marx bis Neu Marx
Ursprünglich direkt am Donauufer gelegen war St. Marx im heutigen 3. Bezirk schon immer ein Zentrum von Industrie und Innovation. Lernen Sie mit uns ein Stück unbekanntes Wien kennen. Wir folgen einem einstigen Nebenarm der Donau und führen zu eine...
[mehr]

Das Rote Ottakring – Kommunaler Wohnbau und Faultiere im 16. Bezirk
Ottakring galt einst als traditioneller Arbeiterbezirk. Ende des 19. Jahrhunderts wurden Zinskasernen Block an Block aus dem Boden gestampft, um billigen Wohnraum für die im Zuge der Industrialisierung zu Tausenden nach Wien strömenden Zuwa...
[mehr]

Die Michaelerkirche: Vom Dach bis unter die Erde
So unscheinbar sich die Michaelerkirche von außen gibt, so faszinierend ist ihre fast 800 Jahre alte Geschichte, so interessant sind die Schätze, die sich hinter dem mittelalterlichen Mauerwerk verstecken. Erklimmen Sie mit uns einen der äl...
[mehr]