Verena Mochar
Als gebürtige Kärntnerin und längeren Aufenthalten in den USA weiß ich um die Schönheit und die einzigartige Lebensqualität Wiens. Meine Begeisterung, mein Wissen und meine Neugier möchte ich sehr gerne mit Ihnen teilen. Am Herzen liegen mir besonders die Musik und Literatur. Seit fast 30 Jahren arbeite ich auch als Musikpädagogin. Ein großes Anliegen ist mir auch die Wiener Stadtgeschichte anschaulich jungen Menschen und Schülern näherzubringen.

Mobil:+43 (0) 699 124 70 457
email:verena@mochar.at

Folgende Führungen finden derzeit aktuell statt:

Führung des Monats
Samstag, 14. Jänner 2023 (14:00 Uhr)
Underdogs in der Musik: verkannt - vergessen - vertrieben
Auf diesem Spaziergang begegnen wir Komponisten und Komponistinnen, die endlich einmal aus dem Schatten von Haydn, Mozart, Beethoven und Johann Strauß heraustreten können. Johann Joseph Fux war "Hofcompositeur" und Kapellmeister am Hof Kaiser Karl VI., Christoph Wagenseils Opern wurden im Hofburgtheater zeitgleich mit den Opern Mozarts aufgeführt. Verkennen wir heute die Qualität der Kompositionen von Antonio Salieri und Franz Xaver Süßmayr? Kaum jemand kennt die Komponistinnen Marianna Martínez oder Leopoldine Blahetka, wohl aber Alma Mahler, geb. Schindler. Großartige Komponisten wie Korngold, Schönberg, Zemlinsky wurden aus Wien vertrieben. Zu einer gebührenden Wertschätzung kam es aber auch nach dem 2. Weltkrieg so gut wie gar nicht.
Treffpunkt: 1., Michaelerplatz, vor Eingang Michaelerkirche

Mord und Totschlag in der Josefstadt 1850-1970
Habgier, Not, Eifersucht, aber auch der Ehre oder Politik halber ließen einige Bewohnerinnen und Bewohner des 8. Wiener Gemeindebezirkes zu Mörderinnen und Mörder werden.Neben den persönlichen Schicksalen der Opfer erhalten wir auch einenEi...
[mehr]

Musikalische Entführung in Dur und Moll von A-Z
An allen Ecken, Straßen und Plätzen in der Wiener Innenstadt gibt es ein Lied zu trällern, eine Melodie zu singen und eine amüsante oder nachdenkliche Geschichte zum Thema Musik und Komponisten zu erzählen. Wien war, ist und bleibt nun einmal die Sta...
[mehr]

Folgende Führungen finden derzeit nur auf Anfrage statt:
Friedhof Hietzing - Ein nobler Ort der Stille
Begräbnisstätten sind deshalb so interessant, weil sie Aufschluss über eine Gesellschaft und ihre Kultur geben. Gerade dem Wiener sagt man ja auch eine besondere Nähe zum Tod nach. Interessant ist aber nicht nur der Zentralfriedhof. Am Friedhof Hiet...
[mehr]