Der Schlosspark von Schönbrunn
1996 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen, stellen das Schloss und der Park von Schönbrunn ein einzigartiges Monument imperialer Machtentfaltung der Habsburger dar. Während unseres Spaziergangs auf den Alleen entlang von Kammergärten, Bosketten und Boulingrins hören Sie von der Kulturgeschichte dieses kaiserlichen Gartens, der Programmatik der üppigen Statuenausstattung aber auch vom Leben der Habsburger in ihrer Sommerresidenz. Bitte beachten Sie, dass gutes Schuhwerk und ein wenig Kondition ratsam sind, da wir bis hinauf zur Gloriette lustwandeln. Ideal als Ergänzung vor oder nach dem Besuch des Schlosses!
Treffpunkt: 13., Schönbrunner Schloßstraße 47-49, beim Meidlinger Tor (!)
Termine: Diese Führung findet derzeit nur auf Anfrage statt
Markus Rickermann de Bruszis
e.mail:
bruszis@gmx.at
Telefon:
+43664 225 74 58