Im Fokus der Macht

Wien gilt mit geschätzten 7000 (!) Agenten als Hochburg der Spionage - aber auch nicht zuletzt seit dem Wiener Kongress und Österreichs Neutralität als Zentrum der Diplomatie. Vom Schwarzenbergplatz unweit der diplomatischen Akademie erstreckt sich diese Erkundungstour über die Hofburg bis zur Freyung. Unterwegs bekommen wir Einblicke über die Anfänge der Diplomatischen Beziehungen Österreichs, das "System Metternich" und die heutige Rolle Wiens auf dem internationalen Parkett. Dabei hinterfragen wir Wiens Ruf als Drehscheibe der Spione und widmen uns sowohl bekannten als auch weniger bekannten Fällen am Beispiel von Oberst Redl oder Margarethe Ottilinger. Privatführungen sind jederzeit auf Anfrage möglich unter 0043 664 411 46 11.
Treffpunkt: 3., Schwarzenbergplatz/unter dem Baum vor dem Hochstrahlbrunnen
Termine: Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation und den damit verbundenen Maßnahmen ist eine Anmeldung bei unseren Touren verpflichtend.
Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.


Diese Führung findet derzeit nur auf Anfrage statt
Margot König
E-Mail: margot.koenig@chello.at
Telefon: +43 664 411 46 11