Stephan Turmalin
Ich liebe Wien! Und als austria guide hab ich das Glück, dass diese Liebe in meinem Leben nicht zu kurz kommt. Ich lade Sie ein, diese Stadt mit mir zu erkunden. Auf den Spuren der Geschichte, der Musik und der Menschen, die diese Stadt geprägt haben und prägen, möchte ich Ihnen Wien näher bringen.

Mobil:+43 664 57 37 360
email:office@tour-malin.com
Web:http://www.tour-malin.com

Folgende Führungen finden derzeit aktuell statt:

Führung des Monats
Freitag, 30. September 2022 (15:00 Uhr)
Food Tour in Favoriten
Favoriten ist mit Abstand der vielseitigste Bezirk Wiens. Wäre Favoriten eine eigenständige Stadt, wäre es die drittgrößte Österreichs. Falls Sie sich also gefragt haben, in welchem Bezirk die meisten Wienerinnen und Wiener wohnen, sei Ihnen gesagt: mitten im Herzen von Favoriten. Die Vielfalt Favoritens zeigt sich in vielen Aspekten. Viele Menschen, die in den letzten 70 Jahren ihre Heimatländer hinter sich lassen mussten, haben in Favoriten ihr Zuhause gefunden. Favoriten hat seinen eigenen kleinen Prater. Eine Eliteuniversität hat hier ihren Sitz. Favoriten hat gentrifizierte und gründerzeitliche Viertel. Auch der Wiener Hauptbahnhof sowie Weinberge, Wirtshäuser und landwirtschaftliche Felder sind hier zu finden. Daneben gibt es an fast jeder Ecke eine riesige Auswahl an lokalen, mediterranen, türkischen, syrischen, afghanischen, irakischen etc. Street Food, Restaurants, Cafés, Eisdielen, die darauf warten, entdeckt zu werden. Wenn Sie einen Einblick in das tägliche Leben in Wien bekommen und sich weit weg von den Trampelpfaden begeben wollen oder von Touristen weitgehend unerforschte Gebiete erkunden möchten, ist dies Ihre Tour. Außerdem gibt es Essen! Kommen Sie mit leerem Magen! Auf jegliche Essvorlieben (Vegetarisch, vegan etc.) wird Rücksicht genommen. Bitte teilen Sie mir diese im Vorfeld mit.
Treffpunkt: 10., Columbusplatz, unter gläsernem Ei von Columbus-Center
zu beachten: Kosten € 40,00! Anmeldung ist aufgrund der Planung und Reservierung unbedingt erforderlich!

Jüdisches Wien zwischen Aufbau, Zerstörung und Wiedergeburt
Die Geschichte vom jüdischen Wien steht im Spannungsfeld zwischen wiederholter Zerstörung, aber auch wiederholtem Aufbau. Dieses Wechselspiel wollen wir mit Hilfe von umfangreichem Bildmaterial anhand von Gebäuden, Plätzen, Institutionen, Einzelschic...
[mehr]

Folgende Führungen finden derzeit nur auf Anfrage statt:
1934 - Gott ist in keiner guten Verfassung!
Die Zerreißprobe für Österreich am Vorabend des Nationalsozialismus. Terror, Anschläge, Putsch etc. Paramilitärische Gruppierungen marschieren durch die Stadt. Straßenblockaden werden errichtet. Im Prater inszeniert si...
[mehr]