Wiener Durchhäuser im Schottenviertel
Ein Spaziergang durch Höfe mit unerwarteten "Hintertürln" Passagen mit Flair, über steile Treppchen und auf "Schleichwegen", die in keinem Stadtplan zu finden sind Die Altstadt von Wien ist durch ihre Stadtmauern in ihrem Wachstum immer begrenzt gewesen. Daher haben sich "Schleichwege" entwickelt: ein Durchhaus ist in Wien ein "freiwillig bis auf Widerruf gestatteter Durchgang" durch ein privates Haus. Bei der Führung, die auch für Wien-Kenner noch Neues entdecken läßt, werden verschiedene Durchhäuser im westlichen Teil der Altstadt von Wien gezeigt. (Schottenviertel, Freyung, Am Hof, das Viertel um das Alte Rathaus, Judengassenviertel, Hoher Markt).
Treffpunkt: 1., Universitätsring / vor dem Liebenberg-Denkmal (gegenüber Universität)
Termine: Eine Anmeldung ist, wenn nicht anders im Programm angegeben, möglich aber nicht obligatorisch. Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.

Die Führung beginnt um 10:45 Uhr
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
01 02
10:45h
03 04 05
06 07 08 09
10:45h
10 11 12
13 14 15 16
10:45h
17 18 19
20 21 22 23
10:45h
24 25 26
27 28 29 30
10:45h
Margot König
E-Mail: margot@koenig-vienna.at
Telefon: +43 664 411 46 11