Dr. Brigitte Timmermann
Als Historikerin und Fremdenführerin mit fast 20 Jahren Berufserfahrung hat Brigitte Timmermann seit jeher eine besondere Sensibilität für alles entwickelt, was die Stadt Wien über die Jahrhunderte politisch, kulturell und sozial geprägt hat. Da für sie Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes "auf der Straße liegt", kann man das richtige Wien nur zu Fuß erleben. So gehört sie auch seit allererster Stunde zu den Pionieren der "Wiener Spaziergänge". Es ist das Kleingedruckte der Stadtgeschichte, das sie fasziniert, die Geschichten hinter der Geschichte. Das hat sie auch zur international anerkannten Spezialistin für d e n Wienklassiker aller Zeiten gemacht: der 1948 in Wien an Originalschauplätzen gedrehte preisgekrönte Kultfilm DER DRITTE MANN. Wien auf den Spuren des legendären Penicillinschiebers Harry Lime ist ein Muss für alle Filmliebhaber und jene, die Wien einmal ganz unkonventionell kennenlernen wollen.

Natürlich beschränkt sich ihr Führungsangebot nicht nur auf das Wien des Dritten Mannes. Das jüdische Wien, Jugendstil, Architektur & Design und vieles mehr gehört zu ihren Spezialgebieten. Umfangreiches Wissen, ihre Begeisterung für die Stadt und ihr Engagement lassen aber auch eine ganz konventionelle Stadtrundfahrt oder einen Spaziergang durch die Altstadt für Erstbesucher zu einem besonderen Erlebnis werden. SCHWERPUNKTE:

  • Ein breites Spektrum an themenspezifischen Führungen in Deutsch und Englisch
  • Unkonventionelle und individuell auf Interessen und Schwerpunkte zugeschnittene Stadtrundfahrten und Stadtspaziergänge
  • Betreuung von Firmengästen, Studien/Schülergruppen und Journalisten

Tel.:+43 (1) 774 89 01
Fax:+43 (1) 774 89 33
email:info@viennawalks.com
Web:http://www.viennawalks.com

Folgende Führungen finden derzeit aktuell statt:

Der Dritte Mann - Auf den Spuren eines Filmklassikers
Die ultimative Führung für Film- und Wienfans aus aller Welt! Auch mehr als 60 Jahre nach seiner Premiere zählt das düstere Nachkriegsepos um den Penizillinschieber Harry Lime alias Orson Welles noch immer zu den unbestrittene...
[mehr]

Unbekanntes unterirdisches Wien
So vielschichtig wie die Geschichte der Stadt ist auch der Boden, auf dem sie steht. Wir führen Sie in die barocken Gruftanlagen von St. Michael, eine der besterhaltensten unterirdischen Begräbnisstätten der Stadt, lösen die R&aum...
[mehr]

Jüdisches Wien in der Leopoldstadt
Der zwischen dem Donaukanal und der Donau gelegene 2. Bezirk, die Leopoldstadt, war einst Zentrum jüdischen Lebens in Wiens. Eine Vielfalt von sozialen und gesellschaftlichen Einrichtungen prägte diesen Bezirk, die prächtigsten Tempel ...
[mehr]

Der Wiener Naschmarkt: Kunst, Kultur und multi-kulturelle Szene rund um den „Bauch von Wien“
Der Naschmarkt ist der bekannteste, größte und älteste der Wiener Märkte. Mit seinen bunten Verkaufsständen und seinem exotischen Flair ist er eine Welt für sich, eine Mischung aus Wiener Originalen und multikulturelle...
[mehr]

Folgende Führungen finden derzeit nur auf Anfrage statt:
Jüdisches Wien zwischen Aufbau, Zerstörung und Wiedergeburt
Die Geschichte des jüdischen Wiens steht im Spannungsfeld zwischen wiederholtem Aufbau und wiederholter Zerstörung. Dieses Wechselspiel wollen wir auf der Führung durch das ehemalige jüdische Wien zwischen Donaukanal und Judenplat...
[mehr]

Dorotheum - Vom Pfandl zum Auktionshaus von Weltruf
1707 gründete Kaiser Josef I. das "Versatz- und Fragamt" für in finanzielle Bedrängnis geratene Untertanen. 1745 ließ sich sogar der Hof mit einem Millionenkredit die Krönungsreise von Kaiser Franz I. nach Frankfur...
[mehr]

Feinspitze und Tafelspitze: die Hoftafel- und Silberkammer - ein faszinierender Blick in die Küchen- und Tafelkultur bei Hof
Das kaiserliche Wien hat uns eine Fülle von einmaligen Sammlungen hinterlassen. Eine davon ist die berühmte „Hoftafel und Silberkammer“ der Hofburg. Bestaunen Sie erlesenstes kaiserliches Tafelgeschirr aus den berühmtesten Porzellanmanufakturen der W...
[mehr]

Wiener Werkstätten Design: Jugendstil kontra Establishment
Massenfabrikation und Imitation historischer Stile prägten das Kunsthandwerk um 1900. Um es nach dem Vorbild des britischen Arts & Crafts Movements und vor allem unter dem Einfluss von Charles Rennie Mackintosh aus Glasgow und Frank Lloyd Wright aus ...
[mehr]

Kaisermühlen Blues - ein Stadtteil macht internationale Fernsehgeschichte
Wir führen Sie durch das Kaisermühlen der beliebten Fernsehserie gleichen Namens, diese so facettenreiche grüne Halbinsel inmitten einer sich immer weiter ausdehnenden Großstadt. Wir erzählen von den kaiserlichen Getreidem&u...
[mehr]

Tod im kaiserlichen Wien - Die Begräbnisstätten des Kaiserhauses
Diese Führung steht unter dem Motto "Wie ein Volk mit seinen Toten umgeht, ist ein Spiegel seiner Kultur" und beschäftigt sich mit dem vom Kaiserhaus geprägten barocken Bestattungskult und den bedeutendsten Gruftanlagen des alten Wiens: wir besuchen ...
[mehr]

Das Rote Wien: Visionäre Architektur zwischen Funktionalismus und Art Deco
Endlich Luft, Licht und Sonne! Wir beschäftigen uns am Beispiel des Karl-Marx-Hofes in Heiligenstadt ('Ein Kilometer Art Deco') und des Amalienbads in Favoriten, 1926 als das größte Hallenbad der Welt gebaut, mit zwei Parade...
[mehr]

Unterirdische und überirdische Gewölbe im alten Universitätsviertel
Dieser Spaziergang führt durch das alte Universitätsviertel, eines der romantischsten Viertel Wiens. In den letzten Jahren ist es durch eine gelungene Revitalisierung und die Eröffnung von zahlreichen Bars, Beisln und In-Restaurants zu...
[mehr]

Wien im Film: Hollywood in Wien – Wien(er) in Hollywood
Endlos ist die Liste der Filmkünstler, die von Wien aus den Weg nach Hollywood gefunden haben. Sie reicht von Produzenten, Regisseuren, Schauspielern, Komponisten bis zu Kameraleuten und heute kaum mehr bekannte Bühnenbildern. Namen wie Erich von Str...
[mehr]

Graham Greene, ein englischer Romancier in Wien
Graham Greene zählt zu den bedeutendsten britischen Autoren des 20. Jh. Im Februar 1948 verschlug es ihn das erste Mal nach Wien: auf Ideensuche für ein Drehbuch. Das Ergebnis wurde einer seiner größten Erfolge: Der Dritte Mann. Und Graham Green kam ...
[mehr]

Napoleon in Wien – Genialer Feldherr, charmanter Liebhaber
Mit der Französischen Revolution beginnt eine Zeitenwende, der Beginn unserer modernen Welt. Napoloen wird mit seinen Ideen, Reformen, Feldzügen und Eroberungen zu einer Neuordnung Europas beitragen. Für das Kaiserreich Österreic...
[mehr]

Die Wien: Ein Fluss schreibt Stadtgeschichte
Durch die um 1900 erfolgte Regulierung und Einwölbung ist der Wienfluss immer mehr aus dem Bewusstsein der Wiener entschwunden. Wir verfolgen seine Geschichte, als er noch durch vorstädtische Wiesen- und Aulandschaften floß und seine verheerenden Übe...
[mehr]