Die Familie Rothschild
Der Aufstieg der Familie Rothschild begann mit Mayer Amschel Rothschild im 18. Jahrhundert in Frankfurt. Anfang des 19. Jahrhunderts ließ sich einer seiner Söhne, Salomon, in Wien nieder. Damit begann ein geradezu sagenhafter Aufstieg zu einer der reichsten Familien der Monarchie. Die Rothschild hatten gute Verbindungen zum Kaiserhaus, das sie auch finanziell unterstützten. Sie gründeten Banken und bedeutende Unternehmen, förderten die Wirtschaft und die Industrie, aber auch die Wissenschaft und Künste. Sie unterstützten oder stifteten darüber hinaus zahlreiche karitative Einrichtungen. Nur wenig Sichtbares dieser bedeutenden Familie, die 1938 von den Nationalsozialisten vertrieben wurde, ist im heutigen Wien erhalten - begeben Sie sich mit mir auf eine Spurensuche.
Treffpunkt: 1., Renngasse 1
Achtung:Bitte Fahrschein mitbringen
Termine: Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation und den damit verbundenen Maßnahmen ist eine Anmeldung bei unseren Touren verpflichtend.
Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.


Diese Führung findet derzeit nur auf Anfrage statt
Christa Bauer
E-Mail: christa.bauer@touristguides-austria.at
Telefon: +43 664 5839466