"DENKMAL-ENTHÜLLUNGEN" - Die wirkliche Botschaft der Denkmäler der Wiener Ringstraße
Was für politische Seitenhiebe teilen die Denkmäler der Wiener Ringstraße aus? Was bedeutet der eiserne Ritter an der Spitze unseres Rathauses? Wohin schaut eigentlich der Soldat auf dem Schwarzenbergplatz? Was verherrlichen die stolzen Reiterdenkmäler? Wohin verstecken sich die Heroen der Kunst? Überall auf der Ringstraße stehen sie herum. Was bedeuten sie heute, alle die bronzenen Herren? Erinnern sie wirklich an die Persönlichkeit oder verkündet ihre Existenz auf den zweiten Blick etwas ganz anderes? Bei diesem Ringstraßenspaziergang werden wir versuchen, dem Zeitgeist dieser bürgerlichen Epoche auf die Spur zu kommen und plötzlich kommen ganz andere Zusammenhänge heraus – geschichtliche, gesellschaftliche, zutiefst menschliche.
Treffpunkt: 4., Schwarzenbergplatz vor dem Hochstrahlbrunnen
Termine:
Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation und den damit verbunden Maßnahmen ist eine Anmeldungen bei unseren Touren verpflichtend
Klicken Sie hierfür auf den gewünschten Termin
  • Mund/Nasenschutz ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, wir bitten Sie aber einen mitzubringen, falls bei der Tour ein öffentliches Gebäude betreten wird
  • Ein Mindestabstand ist einzuhalten

Diese Führung findet derzeit nur auf Anfrage statt
Ursula Schwarz
E-Mail: schwarz.u@aon.at
Telefon: +43 1 894 53 63
Mobil:
+43 664 13 24 206