Liebe Spaziergängerinnen, liebe Spaziergänger!

  • Eine Anmeldung ist, wenn nicht anders im Programm angegeben, möglich aber nicht verpflichtend.
  • Angemeldete Personen werden bei Überschreitung einer maximalen Gruppengröße bevorzugt
  • Bitte bringen Sie für Innenbesichtigungen eine FFP2 Maske mit. 
  • Anmeldebutton finden Sie bei der Führung (bis 12 Stunden vor der Tour)
  • Telefonische Anmeldung bitte beim angegebenen Fremdenführer.
    Für den Zentralfriedhof und 1. Blick unter: +43 664 260 43 88
  • Unsere Führungen finden bei jedem Wetter statt
  • Dauer: 1,5-2 Stunden
  • Kosten: 20,- pro Person, 18,- für Vienna City Card Besitzer und Ö1 Club-Mitglieder, 10,- für Kinder bis 14 Jahre. 
    Die Preise verstehen sich exklusive möglicher Eintritte 
  • Durchführung: ab 3 vollzahlenden Teilnehmern
  • Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr
  • Audio bzw. Videoaufzeichnungen sind nur nach Absprache mit dem durchführenden Guide gestattet
  • Der Buchstabe hinter dem Führungstitel zeigt die Sprache(n) der Tour an


Bitte informieren Sie sich zusätzlich auf unserer Homepage vor Beginn unserer Führungen.
Wir aktualisieren diese laufend.

Ihr Team vom VEREIN WIENER SPAZIERGÄNGE
Wien, 15. April 2022

[Druckversion]

Samstag, 25. Juni 2022
17:30 Uhr
Die Hofburg anekdotisch: wo nicht nur Sängerknaben, Lipizzaner und Sisimythos zu Hause sind
[D]Diese Führung wird auf Deutsch durchgeführt

Geschichte, Alltagsleben, Skandale, Tratsch, Intrigen: amüsant - kurzweilig - informativ
Treffpunkt: 1., Michaelerplatz (vor der Bank)

weiter

16:30 Uhr Führung des Monats
[?] Führung des Monats
Unsere Spezialführungen die einmalig pro Monat durchgeführt werden

Wiener Vergnügungen einst und jetzt
Die Wiener galten der Welt als bereits in früheren Jahrhunderten als ein feierfreudiges Völkchen. Bereits im 16. Jahrhundert war die Bevölkerung Wiens als vergnügungs- und tanzwütig beschrieben; eine Wahrnehmung, die sich im 19. Jahrhundert durch ein dichtes Netz an stadtbekannten Etablissements noch verstärkte. Wie also vergnügten sich die Wiener früher, wie vergnügen sie sich heute? Folgen Sie mir bitte auf diesen Spaziergang in die Wiener Lustbarkeit. Von geheimen Spielhöllen, "schönen" Hinrichtungen und Hetztheatern, Badevergnügungen und Kuren, den Stegreifbühnen, Theatern, Kabaretts und Revues sowie Wiens erstem Kino, möchte ich Ihnen ebenso erzählen, wie vom Prater mit seinen Cafés, Schaustellern, der Electric City und der größten Discotheke Wiens. Auf einen vergnügungsvollen Spaziergang also ...
Guide: Dr. Lukas Husa
Treffpunkt: 1., Krugerstraße/Ecke Kärntnerstraße
zu beachten: Bitte Fahrschein mitbringen!

Montag, 27. Juni 2022
17:30 Uhr
Grabennymphen, Hübschlerinnen und Kurtisanen
[D]Diese Führung wird auf Deutsch durchgeführt

Das erotische Leben der WienerInnen im Spiegel der Zeit: Sittengeschichte und Geschichte der Prostitution
Treffpunkt: 1., Michaelerplatz (vor der Raiffeisenbank)

weiter