Die Praterstraße
Entdecke deine Heimatstadt! Wenn man über die Brücke vom Schwedenplatz geht, gelangt man in eine andere Welt. Nicht nur, weil vor 1938 im 2. Bezirk, der Anteil der jüdischen Bevölkerung über 25% war - darum auch bis heute der Name "Mazzesinsel", sondern weil diese ca. 1 km lange Straße einmal die vornehmste Straße in Wien war. Nach 10 Jahren als russische Besatzungszone und 10-jährigem U-Bahnbau drohte das Ganze unbedeutend zu werden. Heute jedoch ist dieser Grätzel wieder eine der aufstrebenden Gegenden Wiens. Neu gegründete Läden und Geschäfte wie auch wieder eröffnete Durchgänge steigern die Lebensqualität für die hier ansässigen Menschen.
Treffpunkt: Taborstraße 1 / Ecke Praterstraße
Termine: Eine Anmeldung ist, wenn nicht anders im Programm angegeben, möglich aber nicht obligatorisch. Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.

Die Führung beginnt um 15:00 Uhr
Die Führung beginnt um 17:00 Uhr
September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10
17:00h
11
12 13 14 15 16 17
15:00h
18
19 20 21 22 23 24 25
15:00h
26 27 28 29 30
Katalin Borszki
E-Mail: katalin.borszki@gmail.com
Telefon: +43 1 489 96 74
Mobil:
+43 676 328 52 54