"Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde" - Pferde in Wien

Pferde treffen wir in Wien auf Schritt und Tritt. Entweder aus Fleisch und Blut, aus Bronze gegossen oder aus Stein gemeisselt. Die Stadt hat eine lange Pferdetradition - schon die Habsburger waren versierte Pferdezüchter und besaßen bedeutende Gestüte im ganzen Reich. Spürbar ist diese ruhmvolle Geschichte noch heute in der Spanischen Hofreitschule im Herzen der Stadt. Begeben Sie sich auf Spurensuche nach der hippologischen Vergangenheit Wiens auf unserem Spaziergang ausgehend vom ehemals größten Pferdestall der Stadt. Lassen wir Feste in der Hofburg wieder auferstehen, bewundern wir bedeutende Feldherren und HerrscherInnen zu Pferd. Sie kennen auch ganz bestimmt die beste Reiterin aus dem Haus Habsburg! Suchen wir nach Spuren der langen Geschichte des Pferdes in Wien und entdecken wir gemeinsam bekannte und weniger bekannte Beispiele am Weg durch die Innenstadt. Versetzen Sie sich zurück in die Zeit als wir noch mit einer oder zwei Pferdestärken unterwegs waren und treffen Sie „echte Weanakinder“. Lassen Sie sich verführen vom Charme unserer vierbeinigen Zeitgenossen!
Treffpunkt: 7., Museumsquartier vor dem Treppenaufgang zum Leopoldmuseum
Termine: Eine Anmeldung ist, wenn nicht anders im Programm angegeben, möglich aber nicht obligatorisch. Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.

Die Führung beginnt um 11:00 Uhr
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19
11:00h Die Tour startet um 11:00 Uhr
20 21
22 23 24 25 26
11:00h Die Tour startet um 11:00 Uhr
27 28
29 30 31
Mag. Miranda Dirnhofer, MSc
E-Mail: miranda@dirnhofer.cc
Mobil:
+43 664 1176451