Die starke Frau am Wiener Hof
Diese Führung wird barrierfrei durchgeführt

Leider wird nicht von jenen, die mich kennen, Geschichte gemacht! Und es ist ein böses Gefühl zu bedenken, dass selbst bis über das Grab hinaus die üble Nachrede dauert." (Erzherzogin Sophie)


Über kaum ein Mitglied des Hauses Habsburg wurden so viele unterschiedliche Meinungen geäußert wie über die Mutter Kaiser Franz Josephs: die heimliche Kaiserin, der böse Geist am Wiener Hof, die bigotte Frömmlerin, die aufopfernde Mutter, die politische Intrigantin – all dies trug dazu bei, ein völlig widersprüchliches Bild der Erzherzogin zu schaffen.

Die meisten Menschen kennen Sophie heute als die böse Schwiegermutter der bedauernswerten Kaiserin Elisabeth von Österreich, dieser Ruf haftet ihr seit der Filmtrilogie von Regisseur Ernst Marischka aus den 1950er-Jahren an.


Aber wie war sie wirklich?


Diese Führung, bietet spannende Einblicke in die Persönlichkeit Sophies anhand ihrer eigenen Briefe und Tagebücher sowie von Berichten ihrer Zeitgenossen.


Fotos: wikipedia gemeinfrei, Christa Bauer, Wien Museum (Hofburg)

Treffpunkt: 1., Michaelerplatz, Ausgrabungen
Termine: Eine Anmeldung ist, wenn nicht anders im Programm angegeben, möglich aber nicht obligatorisch. Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.

Die Führung beginnt um 10:30 Uhr
Die Führung beginnt um 15:00 Uhr
Die Führung beginnt um 17:00 Uhr
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
01
15:00h
02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15
15:00h
16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03
04 05 06
17:00h Die Tour startet um 17:00 Uhr
07 08 09 10
11 12 13 14
10:30h Die Tour startet um 10:30 Uhr
15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Christa Bauer
E-Mail: christa.bauer@touristguides-austria.at
Telefon: +43 664 5839466