Die Familie Rothschild

Der Aufstieg der Familie Rothschild begann mit Mayer Amschel Rothschild im 18. Jahrhundert in Frankfurt. Anfang des 19. Jahrhunderts ließ sich einer seiner Söhne, Salomon, in Wien nieder. Damit begann ein geradezu sagenhafter Aufstieg zu einer der reichsten Familien der Monarchie. Die Rothschild hatten gute Verbindungen zum Kaiserhaus, das sie auch finanziell unterstützten. Sie gründeten Banken und bedeutende Unternehmen, förderten die Wirtschaft und die Industrie, aber auch die Wissenschaft und Künste. Sie unterstützten oder stifteten darüber hinaus zahlreiche karitative Einrichtungen. Nur wenig Sichtbares dieser bedeutenden Familie, die 1938 von den Nationalsozialisten vertrieben wurde, ist im heutigen Wien erhalten - begeben Sie sich mit mir auf eine Spurensuche.

Fotos: wikipedia, Wien Museum (Am Hof, Palais Rothschild)
Treffpunkt: 1., Renngasse 1
Achtung:Bitte Fahrschein mitbringen
Termine: Eine Anmeldung ist, wenn nicht anders im Programm angegeben, möglich aber nicht obligatorisch. Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.

Die Führung beginnt um 10:30 Uhr
September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21
10:30h Die Tour startet um 10:30 Uhr
22 23 24 25
26 27 28
10:30h Die Tour startet um 10:30 Uhr
29 30
Christa Bauer
E-Mail: christa.bauer@touristguides-austria.at
Telefon: +43 664 5839466