Am Zahn der Zeit
Der Blick auf die Armbanduhr ist für die Menschen unserer Tage ein ganz selbstverständlicher, fast schon automatisierter Vorgang geworden. Doch das war nicht immer so! Als Synonym für die Vergänglichkeit gleichwohl wie für den Fortschritt und die Zukunft hat Zeitmessung die Menschheit schon immer fasziniert. Grund genug sich dem Thema Zeit und ihrer vielfältigen Darstellungsform im öffentlichen Raum zu widmen - den allgegenwärtigen Uhren! Zum Abschluss der Führung, die am Uhrenmuseum im Palais Obizzi endet, wartet die einmalige Uhren-Sammlung des Wien-Museums auf Sie, die Sie auf eigene Faust erkunden können!
Treffpunkt: 1., Innerer Burghof, Denkmal
Achtung:Bei Bedarf Eintritt Uhren-Museum € 7,00/ermäßigt € 5,00
Termine: Eine Anmeldung ist, wenn nicht anders im Programm angegeben, möglich aber nicht obligatorisch. Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.

Diese Führung findet derzeit nur auf Anfrage statt
Markus Rickermann de Bruszis
E-Mail: bruszis@gmx.at
Telefon: +43 664 225 74 58