Musik liegt in der Luft: Von Wunderkindern, Sängerknaben und Kapellmeistern
Mozart war lustig, Strauß erfolgreich und Beethoven grantig. Das sind so die üblichen Bilder, die durch Berichte, Medien und Bücher vertrieben werden. Aber warum war gerade Wien ein Magnet für die Großen der Musik? War es wirklich nur aufgrund des Status als kaiserliche Residenzstadt? Wir wollen uns die Lebensumstände einiger dieser Musiker genauer ansehen, dabei auch hinter die Klischees blicken und erforschen, welche Rolle Wien als ihr Wohn- und Arbeitsort gespielt hat. Warum hat der Verfasser unserer inoffiziellen Hymne, dem "Donauwalzer" die Staatsbürgerschaft abgegeben? Wieso sind Beethoven und Mozart ständig übersiedelt?
Treffpunkt: 1., Josefsplatz vor dem Denkmal
Termine: Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation und den damit verbundenen Maßnahmen ist eine Anmeldung bei unseren Touren verpflichtend.
Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.


Diese Führung findet derzeit nur auf Anfrage statt
Verschiedene Guides
E-Mail: office@wienguide.at
Telefon: +43 664 260 43 88