Aktuelle Führungen

  • Keine Reservierung notwendig - Sie können sich aber gerne voranmelden.
  • Finden bei jedem Wetter statt
  • Dauern etwa 1 ½ bis 2 Stunden
  • Kosten € 18,- pro Person (€ 16,- für WienKarten-Besitzer, € 9,- für Kinder bis 14 Jahre) exklusive Eintritte
  • Finden ab 3 vollzahlenden Personen statt
  • Teilnahme auf eigene Gefahr
  • Tonband- und/oder Videoaufzeichnung bzw. Mitschriften nur nach vorheriger Absprache mit dem jeweiligen Guide.

Liebe Spaziergänger und Spaziergängerinnen!

Gerne führen wir Sie wieder durch unsere Stadt. Wir wollen aber doch noch gewisse Vorkehrungen in Erinnerung rufen.

  • Die Abstandsregel von 1m zwischen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, gilt auch bei Führungen.
  • Bei unseren Führungen im Freien ist keine MN-Maske notwendig, da wir den Mindestabstand einhalten können, kann aber gerne verwendet werden. Für Innenbesichtigungen bringen Sie bitte aber auf alle Fälle eine Maske mit.
  • Wir folgen somit den gesetzlichen Vorgaben (ab 1. Juli 2020).
  • Bitte beachten Sie, dass für Spaziergänge mit Innenbesichtigung aufgrund der derzeitigen Covid-19 Situation eine Anmeldung erforderlich ist! Im Zweifelsfall ersuchen wir Sie den durchführenden Guide zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter.
Ihr Team des Vereins der Wiener Spaziergänge

[Auswahl als PDF ausgeben](Betaversion)

14:00 Uhr Führung des Monats
[?] Führung des Monats
Unsere Spezialführungen die einmalig pro Monat durchgeführt werden

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde - Pferde in Wien
Pferde treffen wir in Wien auf Schritt und Tritt. Entweder aus Fleisch und Blut, aus Bronze gegossen oder aus Stein gemeisselt. Die Stadt hat eine lange Pferdetradition - schon die Habsburger waren versierte Pferdezüchter und besaßen bedeutende Gestüte im ganzen Reich. Spürbar ist diese ruhmvolle Geschichte noch heute in der Spanischen Hofreitschule im Herzen der Stadt. Begeben Sie sich auf Spurensuche nach der hippologischen Vergangenheit Wiens auf unserem Spaziergang ausgehend vom ehemals größten Pferdestall der Stadt. Lassen wir Feste in der Hofburg wieder auferstehen, bewundern wir bedeutende Feldherren und HerrscherInnen zu Pferd. Sie kennen auch ganz bestimmt die beste Reiterin aus dem Haus Habsburg! Suchen wir nach Spuren der langen Geschichte des Pferdes in Wien und entdecken wir gemeinsam bedeutende Beispiele am Weg durch die Innenstadt. Versetzen Sie sich zurück in die Zeit als wir noch mit einer oder zwei Pferdestärken unterwegs waren. Kommen Sie den Fiakern und ihrem Namenspatron näher und gedenken Sie zum Abschluss dem Schutzpatron der ReiterInnen und Pferde. Lassen Sie sich verführen vom Charme unserer vierbeinigen Zeitgenossen!
Guide: Mag. Miranda Dirnhofer, MSc
Treffpunkt: 7, Museumsquartier, Leopold Museum
reservieren