Mag. Karl Zillinger
Begleiten Sie mich auf den Spuren von Kaisern, Adeligen und Bürgern, die das Stadtbild von Wien geprägt haben. Als Historiker und Pädagoge zeige ich Ihnen die bis heute lebendig gebliebene Geschichte der Wiener Gesellschaft, vom römischen Vindobona, über das mittelalterliche Wien bis zur Metropole der Vielvölkermonarchie und die UNO-Hauptstadt der Gegenwart. Mit Witz, zahlreichen Anekdoten und dem sprichwörtlichen Wiener Charme wird Ihnen diese Führung in guter Erinnerung bleiben, ob Kind, Erwachsener oder Senior. Ich freue mich schon auf unsere erste Führung. Bis bald!

Tel.:+43 (0) 699 1 922 51 03
Mobil:+43 (1) 922 51 03
Fax:+43 (1) 922 51 03
email:office@zillinger4vienna.at
Web:http://www.zillinger4vienna.at

Folgende Führungen finden derzeit aktuell statt:

Der Wiener Naschmarkt: Kunst, Kultur und multi-kulturelle Szene rund um den „Bauch von Wien“
Der Naschmarkt ist der bekannteste, größte und älteste der Wiener Märkte. Mit seinen bunten Verkaufsständen und seinem exotischen Flair ist er eine Welt für sich, eine Mischung aus Wiener Originalen und multikulturelle...
[mehr]

Folgende Führungen finden derzeit nur auf Anfrage statt:
Architektur und Visionen der Gegenreformation: Jesuitenkirche, Alte Universität
Wir folgen der Kunst und den Denkmälern der Jesuiten in Wien. Zahlreiche Kirchen und Bauwerke zeugen noch heute vom Einfluß des Ordens auf Kultur und Gesellschaft der Habsburgermonarchie. Als Höhepunkt des Spazierganges besichtigen wi...
[mehr]

Der neue Beethovenweg in Wien-Floridsdorf
Ludwig van Beethoven hat im Laufe seines Lebens in Wien und Umgebung mehr als 80 Mal seine Wohnstätten gewechselt. Darunter befindet sich auch die einzige LINKS DER DONAU im heutigen 21.Bezirk, im Bezirk Jedlesee, der Sommersitz der Gräfin Erdödy, he...
[mehr]

Tanz- und Balltradition in Wien: Gesellschaftstänze, Maskenbälle und Redouten
Schon im 17.Jahrhundert zählen am Hof der Habsburger die Bälle zu einem Teil des Gesellschaftslebens und auch der Politik. Nach dem Vorbild des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV werden diese Bälle auch Ort zahlreicher Int...
[mehr]

Sport- und Fußballtradition in Wien: von den Römern bis heute
Dieser Führung zeigt zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln, welche historischen Vorbilder es für den Sport ( Fußball, Tennis, Reiten uvm.) als Kulturphänomen in Wien gibt, von der Antike über das Mittelalt...
[mehr]

Das wehrhafte Wien: seine Stadtmauern entlang des Wienflusses und der Donau
Vor 150 Jahren ließ Kaiser Franz Josef die Stadtmauern mit ihren Basteien, Gräben und Vorwerken niederreißen, um die Ringstraße zu erbauen. Mehr als 600 Jahre hat sich diese Befestigungsanlage gegen Ungarn, Osmanen, Kuruzzen, F...
[mehr]

Auf den Spuren der Stadtbefestigung und der Türkenbelagerung von 1683
Juli 1683: Die Armee des Osmanischen Reiches hat mit der Belagerung der Reichs- und Residenzhauptstadt Wien begonnen. Es beginnt eine zweimonatige Belagerung der Stadt. Der amtierende Kaiser Leopold I verläßt angesichts der militärisc...
[mehr]

12. September 1683: Tagebuch zur Befreiung Wiens von den Osmanen
12. September 1683 5 Uhr früh, Ort: Kahlenberg: 70 000 Mann stehen für den Entsatz Wiens bereit. Werden die Soldaten heute abend schon in der befreiten Stadt sein? Das alliierte Entsatzheer hat 3 Routen um die Stadt Wien von den Osmanen zu befreien:...
[mehr]

Der Zauber der Montur: Musik und Paraden am kaiserlichen Hof
Paraden am Hof der Habsburger spielten seit Jahrhunderten eine große Rolle. Wir folgen den Spuren der Leibwachen der Habsburger, von der Schweizer Garde zur Zeit Maria Theresias bis zur Leibgarde von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth. Eine t...
[mehr]

Napoleon in Wien – Genialer Feldherr, charmanter Liebhaber
Mit der Französischen Revolution beginnt eine Zeitenwende, der Beginn unserer modernen Welt. Napoloen wird mit seinen Ideen, Reformen, Feldzügen und Eroberungen zu einer Neuordnung Europas beitragen. Für das Kaiserreich Österreic...
[mehr]

Weihnachten in Wien
Weihnachten ist ein Fest voller Emotionen, Erinnerungen und Sitten, das die Wiener Bevölkerung mit ihrem ganz eigenen Brauchtum pflegt. Festtage, Rezepte, Spielsachen, Legenden und Heiligengeschichten prägen seit dem Biedermeier das Weihnac...
[mehr]

Ostern und Fastenzeit in Wien
Rund um Ostern gibt es zahlreiche Attraktionen und Frühlingsfeste in Wien. Ostermärkte bieten traditionelles Kunsthandwerk und kulinarische Schmankerln feil. Das Brauchtum rund um die Feiertage zum Frühlingsbeginn ist sehr reichhaltig ...
[mehr]