Wien's Zaungäste
Viele haben im Laufe der Zeit, bewundernd und auch kritisch, die Reichshauptstadt durchzogen, sind immer wieder gekommen, oder sind bis zum Tode geblieben. Wer war das arme Mädchen aus Köln, das die Schauspielkunst revolutionierte, welcher Schauspieler aus Ungarn bringt das Burgtheater zu neuer Hochblüte? Von wo kam der Komponist, der mit 37 Jahren Herr der Hofoper wurde? Welcher Architekt löste mit seinem Haus einen Skandal aus? Wer spielte seelenruhig Schach im Café Central, während in Russland die Revolution ausbrach? Und wer war die englische Lady, die über die kaiserlichen Feste entzückt und über die Moral der besseren Gesellschaft schockiert war? Manches Leben endete traurig in der Irrenanstalt, um aber vorher unvergessliche Literatur oder Musik hinterlassen zu haben. Sie alle kamen aus den Nachbarländern, und fanden eine Zeit lang ihr Glück in Wien.
Treffpunkt: 1., Universitätsring 2 vor dem Burgtheater
Termine: Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation und den damit verbundenen Maßnahmen ist eine Anmeldung bei unseren Touren verpflichtend.
Klicken Sie bitte hierfür auf den gewünschten Termin.


Diese Führung findet derzeit nur auf Anfrage statt
Elisabeth Strasser
E-Mail: elisabeth.c.strasser@gmail.com
Telefon: +43 2252 62 345
Mobil:
+43 664 471 58 00