Schönheit am Abgrund - Wiener Jugendstil 1918
Ihre Zeit tanzte auf einem Vulkan und als dieser ausbrach, war nichts mehr wie vorher. Der Zusammenbruch des riesigen Reiches der Österreichisch-Ungarischen Monarchie setzte einen schmerzlichen Intervall in das Kulturschaffen der Stadt. Im Jahr 1918 starben die bedeutendsten Vertreter des Wiener Jugendstils: Otto Wagner Koloman Moser, Gustav Klimt und Egon Schiele. Die Führung zeigt die städtebaulichen Visionen von Otto Wagner, die Wiener Secession sowie im Leopold Museum die Entwicklung vom Jugendstil in die Moderne iIn Gemälden, Interieurs und Design.
Treffpunkt: 4., Musikvereinsplatz vor dem Haupteingang Musikverein
Termine: Diese Führung findet derzeit nur auf Anfrage statt
Ursula Schwarz
e.mail:
schwarz.u@aon.at
Telefon:
+43(1) 894 53 63
Mobil:
+43(0) 664 13 24 206