"Stilles Örtchen" - wo selbst der Kaiser zu Fuß hingeht
Diese Führung wird barrierfrei durchgeführt

Heute ist es in unserem Kulturkreis selbstverständlich, dass man eine Toilette in der Wohnung hat, fließendes, sauberes Wasser, regelmäßig duschen kann. Hygiene und Körperpflege wurden schon unter den Römern Vindobonas hoch gehalten. Das änderte sich allerdings nach deren Abzug drastisch und vieles altes Wissen darüber war verloren gegangen. Die Notdurft, den Nachttopf und anderen Unrat einfach auf die Straße zu leeren, war im Mittelalter gang und gäbe. Wie haben sich das Bewusstsein und die Hygienemaßnahmen im Laufe der Jahrhunderte verändert? Woher kommt eigentlich der Ausdruck "Geld stinkt nicht"? Ein humoriger Spaziergang über's Klo und so.
Treffpunkt: 1., Freyung, vor der Schottenkirche
Termine:
Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation und den damit verbunden Maßnahmen ist eine Anmeldungen bei unseren Touren verpflichtend
Klicken Sie hierfür auf den gewünschten Termin
  • Mund/Nasenschutz ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, wir bitten Sie aber einen mitzubringen, falls bei der Tour ein öffentliches Gebäude betreten wird
  • Ein Mindestabstand ist einzuhalten

Die Führung beginnt um 14:00 Uhr
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
01 02
14:00h Die Tour startet um 14:00 Uhr
03 04
05 06 07 08 09
14:00h Die Tour startet um 14:00 Uhr
10 11
12 13 14 15 16
14:00h Die Tour startet um 14:00 Uhr
17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Alexandra Stolba
E-Mail: info@wien-sightseeing.at
Mobil:
+43 676 9181966