Der neue Beethovenweg in Wien-Floridsdorf

Ludwig van Beethoven hat im Laufe seines Lebens in Wien und Umgebung mehr als 40 Mal seine Wohnstätten gewechselt. Darunter befindet sich auch die einzige LINKS DER DONAU im heutigen 21.Bezirk, im Bezirk Jedlesee, der Sommersitz der Gräfin Erdödy, heute ein architektonisches Baujuwel aus dem 18.Jahrhundert. Der Stadtspaziergang, zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln, folgt den Spuren Beethovens in diesem ehemaligen Vorort der k.u.k Reichs- und Residenzstadt Wien. Aufgrund Beethovens Bekanntschaft mit Gräfin Erdödy wagte er die Fahrt über die zahlreichen Donauarme von Nußdorf nach Jedlesee. Fast 20 Jahre wird Beethoven auf Sommerfrische nach Jedlesee kommen, wird einige Klavier- und Kammermusikstücke eigens für die Gräfin komponieren und gemeinsam mit Freunden musizieren. Beethoven liebte die Spaziergänge durch die Augebiete, die "englischen Gärten" der Schlossanlage, die Dorfkirche und die Musikfreunde der Gräfin.
Treffpunkt: 21.,Prager Strasse 33, Eingang Bezirksmuseum Floridsdorf
Termine:
Eine Anmeldung ist nicht vorgeschrieben, können Sie aber gerne machen.
Klicken Sie hierfür auf den gewünschten Termin
  • Mund/Nasenschutz ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, wir bitten Sie aber einen mitzubringen, falls bei der Tour ein öffentliches Gebäude betreten wird
  • Ein Mindestabstand ist einzuhalten

Die Führung beginnt um 10:30 Uhr
Die Führung beginnt um 16:00 Uhr
September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06
10:30h Die Tour startet um 10:30 Uhr
07 08
16:00h Die Tour startet um 16:00 Uhr
09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
10:30h Die Tour startet um 10:30 Uhr
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Mag. Karl Zillinger
E-Mail: office@zillinger4vienna.at
Telefon: +43 699 1 922 51 03
Mobil:
+43 1 922 51 03
Fax:
+43+43 1 922 51 03